The Moon is no Door / Kai Niggemann (He/Him) / Mindström

The Moon is no Door / Kai Niggemann (He/Him) / Mindström

Ort & Zeit:

15. Sept., 19:00

Köln, Luxemburger Str. 32, 50674 Köln, Deutschland

Veranstaltungsinfo:

Einlass 19 Uhr  

Beginn 20 Uhr

Blue Shell Live

THE MOON IS NO DOOR

Indie Rock, Experimental, Psych Rock

Die fünfköpfige Band The Moon Is No Door besticht mit krautig-rockig eindringlichem Sound: Sie sind dem Indie-Pop, sowie auch härteren, kantigeren Klängen zugewandt. Die Texte und fiktiven Dialoge basieren auf heute wieder aktuellen literarischen Stillleben der neuseeländisch-britischen Schriftstellerin Katherine Mansfield. Die Musiker:innen sind Stepha Schweiger an Vocals, Synthesizer und Keyboards, Robert Pepe Pöschl (Robert Forster, Kim Foley, Walter Salas-Humara) am E-Bass, Adam Goodwin am Kontrabass , Franz Bargmann (Michael Rother plays NEU!) an der E-Gitarre und Mäx Huber (Walter Salas-Humara, Kim Foley) am Schlagzeug.

Das Debüt-Album “Tiny Moment” - mit Release am 26. August 2022 auf L’ST records Berlin | Broken Silence Hamburg - wurde gemischt von Dirk Dresselhaus (Schneider TM), der darauf auch an der „processed” E-Gitarre zu hören ist, sowie Ulrich Krieger (Lou Reed) am Saxophon.

The Moon Is No Door spielen eine ausdrucksstarke psychedelische Live-Show.

www.themoonisnodoor.xyz

https://www.facebook.com/themoonisnodoor/

https://www.instagram.com/themoonisnodoor/

https://open.spotify.com/artist/3OlDO7QJK55B8pVqLABi5Q

KAI NIGGEMANN (HE/HIM)

Elektronische Musik, Ambient, Experimental

Kai Niggemann ist Soundartist aus Köln. Seine Musik ist eine Metamorphose der elektronischen Musik, das meiste entsteht im Moment, live improvisiert. Die lebendig-pulsierende und poetisch-organische Musik, die er vor allem auf der Buchla 200e Electric Music Box kreiert, ist Ausdruck eines Musikverständnisses, das vom tiefen Hören stammt, dem Deep Listening. Kai Niggemann kombiniert die Buchla-Klänge häufig mit anderen Sounds: Stimmen, akustische Instrumente, vintage Drum-Computer, Tape und anderen Loops oder seinem persönlichen 25+Jahre Field-Recording-Archiv aus der ganzen Welt. Er ist Teil des Musiktheater-Labels Paradeiser Productions, Mitglied des Jazz/Kraut/Noise Kollektivs The Dorf und eine Hälfte des Duos „Dunkelwellen“ (mit Conni Trieder, Flöte & Elektronik). Er tourt und spielt in Deutschland, Europa, den USA und Japan.

Kai Niggemanns Musik transzendiert Grenzen von Ambient und Noise zu tanzbar und pulsierend (und zurück).

kainiggemann.com

kainiggemann.bandcamp.com

https://open.spotify.com/artist/7oLvojis2H0dCGIhXm3BMT

MINDSTRÖM

Elektro, Ambient, Gothic

MindStröm ist der Name eines Projektes aus Köln, im Rahmen dessen die beiden Musiker Doc B Grover (Modulare und Drum-Synthesizer) und Dr JMC (Tasten- und Gitarrensynthesizer) erforschen, wie spontan Musik entsteht. Kann man durch reine Intuition und komplett ohne Absprache Musik schaffen? MindStröm strahlen ihre improvisierten LiveStröms über Twitch aus und haben ihre erste CD "Efterklokhet" als Auswahl der besten Stücke aus einer Vielzahl an Streams zusammengestellt. Ihr Maschinenpark besteht aus Synthesizern, teils selbstkonstruierten modularen Schaltungen und modifizierten Gitarren.

Live entsteht eine -selbst für die Künstler- unnachahmliche Mischung aus Ambient und Electro mit Einschlägen von Gothic, und sie wissen genauso wenig wie ihre Zuhörer, wie sich ihre Musik entwickeln wird.

www.mindström.de

🎟 Tickets: 10 € (zzgl. Geb.) 

Ak:15 €