Suchtaste Suche

TRANCE GROOVE

hh

Fr, 11.10.2019

Einlass: 20:00

Beginn: 21:00

-Tribute Concert To The Memory Of Our Dear Friend Stefan Krachten 1958-2014-

Zur Erinnerung an ihren vor fünf Jahren verstorbenen Freund und Bandgründer Stefan Krachten formiert sich das Kölner Groove-Kombinat TRANCE GROOVE nach beinahe 20 Jahren Bühnenabstinenz im Herbst 2019 für eine Reihe von Konzerten.
In Neunzigerjahre-Originalbesetzung werden neben Keyboarder/Multi-Instrumentalist
Jürgen Dahmen, der für Stefan den Schlagzeugpart übernimmt, DJ Heli (turntables),
Thomas Kessler (keys),
Dal Martino (b),
Reiner Winterschladen (tr) und
Helmut Zerlett (keys) auf der Bühne stehen.musicians

Helmut Zerlett über die Musik von TRANCE GROOVE: „Durch die Musik, die ich mit Stefan Krachten zusammen gemacht habe, zieht sich ein roter Faden: Dunkelziffer, The Unknown Cases, Goldman und TRANCE GROOVE haben sehr viel gemeinsam.
Das, was TRANCE GROOVE damals machte und heute macht, ist mehr oder weniger das, was schon Dunkelziffer früher gemacht hat, mit anderen Vorzeichen. Wir treffen uns zu Konzerten, machen anderthalb bis zwei Stunden lang frei Musik zusammen. Bei Trance Groove gibt es dabei Tapes, die schon eine Tonart und einen Groove vorgeben. Dazu spielen wir, interpretieren das Stück neu. Das heißt, man hat zwar große Freiheiten, trotzdem aber ein Mindestmaß an Vorgaben. Durch die Tapes haben wir auch eine Stücke-Struktur: Wenn das Band drei bis fünf Minuten lang ist, wird das Stück auch so lang sein. Trance Groove gehört nicht zur Elektronik-Szene. Es gibt natürlich viele Loops, die vom Band kommen. Dadurch, dass aber sechs Leute live dazu spielen, ist es viel mehr handgemachte Musik als elektronisch reproduzierte. Die Loops sind eher wie ein Rhythmus-Gerät, das mitläuft. Genau wie CAN früher schon mit einem Rhythmus-Gerät live gearbeitet hat.
Trance Groove schafft Party-Atmosphäre. Das finden die Leute natürlich toll. Es sind sehr gute Musiker, die da mitspielen, und es ist immer wieder ein Happening, auch immer wieder etwas Neues. Zwei gleiche Trance Groove-Konzerte gibt es nicht, obwohl es eigentlich das gleiche Programm ist. Jedes Konzert ist sehr emotionsabhängig, abhängig von dem was gerade passiert.“
www.trancegroove.de

Tickets:adticketVVK
Vvk: 15 € zzgl. VVK-Gebühr
Ak: 18 €