Suchtaste Suche

Zeitgenossen // Urlaub am Meer // Jetlag

ZeitgenossenFOTO

Fr, 25.10.2019

Einlass: 19:00

Beginn: 20:00

ZEITGENOSSEN
Indie, Post-Rock
Mit großer Leichtigkeit schaffen die ZEITGENOSSEN einen seltenen Spagat. Sie lassen es laut werden und die Hymnen krachen, um im nächsten Augenblick in minimalistischer Präzision den richtigen Ton zu wählen. Wozu das führt? Zu einem Wechselbad der Gefühle, Begeisterungsstürmen und langen Ohrwürmern. Die ZEITGENOSSEN feiern das Leben. Das macht glücklich. Mit den neuesten Songs im Gepäck im BlueShell.
>> Facebook
>> Website

URLAUB AM MEER
IndierockUrlaub-am-Meer-EPK-01
Urlaub am Meer sind eine deutsche Indie-Rock Band aus Köln. 2015 von Gitarrist und Sänger Thomas Raatz gegründet, veröffentlichte die Band 2016 ihr erstes Album „Wo dich keiner kennt“. Aus Liebe zu deutschen Texten mit bedeutungsfreudiger Graubereichsvielfalt und verspielten Arrangements entsteht abwechslungsbetonte, kapriziös indisponible Gitarrenmusik, die aufmerksam gehört werden will. Ihr zweites Album produziert die Band derzeit in den „Energiekreis Zuckerhut Studios“ in Bonn. Release ist für Sommer 2019 geplant.
>> Website

JETLAG
New-Wave, IndierockJETLAG_2019
Vier Männer unter dem Einfluss legendärer Kapellen. Ausreichend Courage und eine Portion Talent – fertig ist das Sprachrohr. Ein gutes Gespür für den Zeitgeist, zeitlos zeitgemäß, nachdenklich, tanzbar, rein ins Ohr. Verpackt in einen Mix aus Pop, Rock und New Wave.
Jetlag geben der Generation eine Stimme. Ein gutes Gespür ist mehr als Kunst. Nachdenklich, tanzbar. Verpackt in einen Mix aus Pop, Rock und New Wave, wird das Lebensgefühl hier auf den Punkt gebracht. Gegründet im August 2003 kombinieren Jetlag Sechziger-Soul, Achtziger-New-Wave-Pop und Neo-Indierock zu einem originellen Sound. Von melancholischen Klängen bis hin zu tanzbaren Beats verleihen die vier Musiker ihren Gedanken und Emotionen Ausdruck. In der aktuellen Besetzung spielt die Band erst seit Anfang 2010. Mit “Antihero“ haben Jetlag eine EP hingelegt, die sich sehen lassen kann. Fünf energiegeladene Tracks feinster Rocksounds. Jetlag kombinieren hierbei wunderbare Melodien mit teils rockigen teils tanzbarem Gitarrensound.

anschließend:

66241348_2543086922397768_749124897233436672_n