Suchtaste Suche

LIED UNITED mit Alex Amsterdam, Hushberry Kings & Markus Apitius

bannerLU

So, 29.10.2017

Einlass: 20:00

Beginn: 21:00

Lied United – die Reihe für akustisches Liedgut
Singer/Songwriter-Abend in Club-Atmosphäre

Heute mit
Alex Amsterdam
>> zur Website
Hushberry Kings
>> zur Facebook-Seite
Markus Apitius
>> zur Website

Goldener Oktober
Konzertreihe Lied United mit vielseitigem Programm
Im Oktober haben sich die Macher der Kölner Kult-Konzertreihe Lied United im Blue Shell etwas besonderes vorgenommen, nämlich einen Abend mit Gesichtern, die Fans der Reihe vertraut sein sollten. So wird zum Beispiel ein Gesicht zugegen sein, das in den Gründungsjahren der Reihe bereits auf der Lied-United-Bühne stand.
Alex Amsterdam ist Singer/Songwriter aus Düsseldorf. Mit fast 700 Konzerten im In- und Ausland gehört er zu dem umtriebigsten Musikern seiner Zunft. Mit ungebrochenem Kampfgeist haben ihn gemeinsame Konzerte mit Train, Maxim, Kettcar, Boyce Avenue, Luxuslärm oder auch Gisbert zu Knyphausen sowie seine starke sozial-mediale Präsenz zu einer festen Szene-Größe in der Musiklandschaft gemacht. Sein aktuelles Studioalbum „Come what may“ überrascht auf ganzer Linie. Zwischen Indie-Pop und Anleihen von Country-Folk, zwischen College-Rock und Bossa Nova-Rhythmen gelingt Amsterdam eine Platte, die erfrischend anders ist. Klug und spannend produziert, sticht sie heraus. So entspannt kann gute Musik heute klingen.
Sehr entspannt aber auch nach frischem Rock ’n‘ Roll aus Brooklyn können auch die Hushberry Kings klingen. Die mittlerweile zum Trio gewachsene Kölner Band besticht trotz junger Jahre mit erstaunlicher musikalischer Reife und ungeschliffenem Charakter. Sie selber sagen: „Ein Countryboy an der Gitarre, der seine Einsamkeit und Verzweiflung über das laute Motorengeräusch seines Traktors singt und dabei neue Songperlen in die Musikwelt katapultiert, trifft den romantischen Weltschmerz-Teen, der mit Musikalität und Präzision Schlagzeug und Gitarre bearbeitet. In der freien Natur aufgewachsen, leben sie das Zeitgefühl der 70er Jahre und sind doch auch wieder ganz aktuell.“
Eröffnet wird von einem Musiker, der sich ebenfalls in den 70ern aber auch in vielen anderen Jahrzehnten stets stilsicher herumtreibt. Die Songs von Markus Apitius stehen in der Tradition von Bands wie den Beatles, Beach Boys oder Crowded House. Hinzu kommen Einflüsse musikalischer Individualisten wie Syd Barrett, David Bowie, Peter Gabriel, Brian Eno und John Cale. Seit einigen Jahren schreibt und produziert er auch Musik für Theater und Film.
Allerhand Theater ist schließlich wohl auch wieder während der Ansagen des Moderators Wolfgang A. Noethen zu erwarten.

Für weiterführende Informationen, Fotos, Hörbeispiele, Interviewanfragen, O-Töne und Gästelistenanfragen steht das Lied-United-Team jederzeit gerne zur Verfügung.

Lied United, c/o Pressesprecher Wolfgang A. Noethen,
Spielmannsgasse 14, 50678 Köln, lied-united@gmx.de

Weitere Infos unter www.lied-united.dePM-Lied-United-Oktober-AmsterdamPM Lied United Oktober Hushberry KingsPM-Lied-United-Oktober-Apitius

Und danach:  Barsounds  I  Violet Visions

abhi-webhead2