Suchtaste Suche

LIED UNITED mit Bill Popp, JP Hoe Who & Is Afraid Of The Big Bad Wolf?

bannerLU

So, 24.09.2017

Einlass: 20:00

Beginn: 21:00

Lied United – die Reihe für akustisches Liedgut
Singer/Songwriter-Abend in Club-Atmosphäre

Heute mit
Bill Popp (USA)
>> zur Website
JP Hoe (USA)
>> zur Website
Who Is Afraid Of The Big Bad Wolf?
>> zur Website

♪ Der Herbst wird heiß ♪
Konzertreihe Lied United im September
Nach einer Sommerpause, die unerwartet länger ausfiel als geplant, ist sie wieder da: Die Singer-Songwriter-Konzertreihe Lied United im Kölner Szene-Club blue shell startet furios in den Herbst.
Zum Auftakt gibt es im September ein äußerst sehens- und hörenswertes Programm.
Dann wird etwa der unverwechselbare New Yorker Songwriter Bill Popp auf der Bühne stehen, dessen Musik so melodisch ist wie energetisch. Inspiriert sowohl vom „British Invasion Rock“ der 1960er als auch vom Punk und New Wave der 70er und 80er klingt Popps Musik tatsächlich sehr britisch, mal abgesehen von seinem für Queens typischen Working-Class-Akzent. Popp, der 1981 die legendären „The Tapes“ gründete, kann auf eine lange und vielschichtige musikalische Karriere zurückblicken, nennt als seinen größten Einfluss selbst aber nach wie vor die Beatles. Der ehrenamtlichen Crew von Lied United ist es gelungen, für eines seiner wenigen Soloauftritte in Deutschland nach Köln zu locken.
Und einem weiteren international angesehen Künstler konnten die Konzertveranstalter in den deutschen Herbst locken. JP Hoe aus dem kanadischen Winnipeg ist ein Songwriter, der mit wunderbaren Melodien und starken Texten Geschichten erzählt und Bilder malt. „Crazy Beautiful“ ist ein Hit, der seines Gleichen sucht und eigentlich reihen sich alle weiteren Songs auf seinem aktuellen Album „Hideaway“ direkt dahinter ein und könnten ein ganzer Soundtrack für einen Film sein. Wer The Weakerthans, Wilco und Konsorten mag, wird auch hier auf seine Kosten kommen. Bei Lied United wird JP Hoe mit Band und somit mit Violine und Cello auftreten.
Violine und Cello gehören im Regelfall auch zur Stammbesetzung des Kölner Quartetts Who Is Afraid Of The Big Bad Wolf? Diesmal wird der Kopf der Band Wolfgang A. Noethen allerdings nach einem halben Jahr Auszeit solo den Abend eröffnen und dabei einige neue Songs in ganz reduziertem Gewand präsentieren. Zugunsten seiner Gitarre hat er angeblich angekündigt, auf Ansagen weitestgehend zu verzichten.
Da Noethen aber zugleich seines Zeichens Moderator der Konzertreihe ist, werden diejenigen, die seinen Humor und sein Gerede mögen, dennoch auf ihre Kosten kommen.

Für weiterführende Informationen, Fotos, Hörbeispiele, Interviewanfragen, O-Töne und Gästelistenanfragen steht das Lied-United-Team jederzeit gerne zur Verfügung.

Lied United, c/o Pressesprecher Wolfgang A. Noethen,
Spielmannsgasse 14, 50678 Köln, lied-united@gmx.de

Weitere Infos unter www.lied-united.de  und auf Facebook

und danach: Barsounds  I  Violet Visions

abhi-webhead2